EINSATZDETAILS

Brand im Hackschnitzelbunker des Kloster Himmerods

Datum: 6. Februar 2020 
Alarmzeit: 10:58 Uhr 
Alarmierungsart: FME, Sirene 
Dauer: 5 Stunden 42 Minuten 
Art: Brandeinsatz > Brandeinsatz (B2) 
Einsatzort: Kloster Himmerod 
Fahrzeuge: HLF20, MTF-L, TLF4000 
Einheiten: Feuerwehr Burg/Salm, Feuerwehr Eisenschmitt, Feuerwehr Großlittgen, Feuerwehr Landscheid, FEZ Wittlich-Land, Wehrleitung Wittlich-Land 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Um 10:58 Uhr wurde die Feuerwehr Landscheid per Sirene und Funkmeldeempfänger zu einem Brand im Hackschnitzelbunker des Kloster Himmerods gerufen. Vor Ort wurde ein Schwelbrand festgestellt, der mit einem Strahlrohr gelöscht wurde. Anschließend wurden die Hackschnitzel mittels Bagger aus dem Bunker entfernt und abgelöscht. Mit einer Wärmebildkamera wurde die Einsatzstelle kontrolliert.

Hinweis Fotos

Die gezeigten Einsatzfotos dienen in erster Linie der internen Einsatzdokumentation und Ausbildung. Weiterhin sollen sie einen kleinen Einblick in unsere ehrenamtliche Tätigkeit geben und zeigen, mit welchen Situationen die Einsatzkräfte konfrontiert werden. Einsatzfotos werden natürlich erst dann erstellt, wenn die aktuelle Einsatzlage dies zulässt und keine Menschen, Tiere und Sachgüter in Gefahr sind. Vor der Veröffentlichung werden die Fotos bearbeitet bzw. anonymisiert. Gesichter, Autokennzeichen, etc. werden verpixelt. Sollten trotz Prüfung und Bearbeitung Einwände bestehen, schreiben Sie uns eine E-Mail an webmaster@feuerwehr-landscheid.de

OBEN