EINSATZDETAILS

Abgestürzter Mountainbiker

Datum: 5. April 2020 
Alarmzeit: 12:47 Uhr 
Alarmierungsart: FME 
Dauer: 1 Stunde 43 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung > Technische Hilfeleistung (H3) 
Einsatzort: Großlittgen 
Fahrzeuge: ELW1, HLF20, MTF-L, TLF4000 
Einheiten: Absturzsicherung Wittlich-Land, Feuerwehr Burg/Salm, Feuerwehr Großlittgen, Feuerwehr Landscheid, FEZ Wittlich-Land, Wehrleitung Wittlich-Land 
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst, Rettungshubschrauber 


Einsatzbericht:

Zu einem abgestürzten Mountainbiker wurde die Feuerwehr Landscheid am 05.04.2020 in ein Waldgebiet zwischen Großlittgen und Schladt gerufen. Bei einer Tour über einen engen Wanderpfad war der Mann einen steilen Abhang hinuntergestürzt. Da er unmittelbar neben einem Bach lag und eine Rettung über den Wanderpfad aufgrund der Steilheit des Geländes nicht möglich war, musste er nach medizinischer Erstversorgung mittels Schleifkorbtrage über die andere Uferseite abtransportiert werden.

Da sich die Einsatzstelle in unwegsamem Gelände befand, musste die Person unter anderem zweimal durch einen Bach und mehrere hundert Meter durch den Wald getragen werden. Umgestürzte Bäume mussten im Zuge der Rettungsmaßnahmen ebenfalls noch vom Rettungsweg entfernt werden.

OBEN